Cluster 4: Warehouse und Monitoring

Das Ziel des Clusters Warehouse und Monitoring ist der Aufbau einer Forschungsplattform (Data Mart) für die regionale Auswertung von Gesundheitsdaten. Die Data Mart ist eine zentrale Plattform zur Integration, Verdichtung, Analyse und Auswertung von pseudonymisierten Daten und Informationen aus der PEPA sowie heterogener, isolierter Datenquellen aus der Metropolregion Rhein-Neckar. Anhand der gewonnenen Daten ermöglicht sie die zielgerichtete Steuerung der Versorgung in der Region mithilfe einer (zu entwickelnden) Reporting-Plattform und einem personalisierten Informationscockpit.

Am Beispiel der Versorgung von Menschen mit kolorektalem Karzinom soll die Data Mart die Versorgungsqualität anhand von definierten Qualitätsindikatoren abbilden. Darüber hinaus ermöglicht sie ein regionales Gesundheitsmonitoring und epidemiologische Erhebungen. Der innovative Charakter dieses Vorhabens liegt in der sektorenübergreifenden Integration des gesamten Versorgungsprozesses: Von Früherkennung über Diagnostik und Therapie, bis hin zur Nachsorge und palliativen Versorgung.